Sa 27Feb2016

The Vintage Caravan
Dead Lord
Tiebraker
High Brian

THE VINTAGE CARAVAN sind ein Mysterium. Auf ihrem aktuellen Werk „Arrival“ zeigt sich das isländische Trio mit einer unglaublichen Reife, die man eher bei Bands vermutet, die bereits Dekaden in verrauchten Backstage Räumen und schalem Bier hinter sich haben. Zwischen relaxten Nummern, wie ‘Winter Queen’ mit seinem perfekten Timing und Solopart, dem Blues-triefenden ‘Monolith’, dem vor Percussions nur so strotzendem Schwergewicht ‘Last Day Of Light’, der wandlungsfähigen Halbballade ‘Eclipsed’ oder dem sychedelischen Wirbelwind ‘Babylon’, brillieren die drei jungen Musiker ganz wie ein paar alte Hasen. Alle Songs auf »Arrival« spiegeln das große Können und die Vielschichtigkeit, die THE VINTAGE CARAVAN auszeichnet, wider. Hinzu kommt die Leidenschaft einer 70er Jahre Rocklegende, die sich sowohl instrumental, als auch gesanglich auf der neuen Langrille finden lässt.
Im Januar 2015 fanden sich THE VINTAGE CARAVAN in einem alten Ballsaal inmitten der isländischen Landschaft ein, um die ganz spezielle Akustik für ihr nächstes »Arrival« Album einzufangen. Mit dem neuen Werk, haben THE VINTAGE CARAVAN in jeder Hinsicht eine neue Ebene erreicht. Time to get rocking with “Arrival”!

Das neue Album der schwedischen Hardrock-Durchstarter DEAD LORD garantiert euch einen kräftig Popo-tretenden, mit treibenden Twin-Guitars und smarten Hooks garnierten Volltreffer. „Heads Held High“ ist wie das gefeierte Debüt „Goodbye Repentance“ schwerstens beeinflusst von Thin Lizzy sowie anderen 70er Göttern wie Led Zeppelin, Blue Öyster Cult und Bad Company. Mit Nicke Andersson (The Hellacopters, Imperial State Electric) und Ola Ersfjord (Tribulation, Morbus Chron) als Ko-Produzenten besitzt „Heads Held High“ eine Energie und Leidenschaft, die sie zum absoluten Classic Rock / Hardrock Highlight des bisherigen Jahres macht.

VVK 13 €, AK 16 €

Einlass 19.00
Beginn 19.30

-> Vorverkauf

zurück zur Startseite

Pin It on Pinterest